montage/av: Heft 1/1/1992

1/1/1992

Editorial (456 kB)

David Bordwell
Kognition und Verstehen. Sehen und Vergessen in Mildred Pierce (S. 5-24). (8,4 MB)

Peter Wuss
Der Rote Faden der Filmgeschichten und seine unbewußten Komponenten. Topik-Reihen, Kausal-Ketten und Story-Schemata – drei Ebenen filmischer Narration (S. 25-35). (4,5 MB)

Heinz-B. Heller
Ästhetische Strategien als Politik.
Aspekte des Fernsehdokumentarismus (S. 37-47).
(5,4 MB)

Richard Batz
Fernsehen als elektronisches Textbuch der Kultur.
Das Beispiel französischer Fernsehnachrichten (S. 49-76).
(12,2 MB)

Jacques Aumont
Projektor und Pinsel.
Zum Verhältnis von Malerei und Film (S. 77-89).
(5,3 MB)

Hans J. Wulff
Raum und Handlung. Zur Analyse textueller Funktionen des Raums am Beispiel von Griffiths A Woman Scorned (S. 91-112). (9,5 MB)

Stephen Lowry
Film – Wahrnehmung – Subjekt.
Theorien des Filmzuschauers (S. 113-128).
(6,5 MB)

Frank Kessler
Filmwissenschaftliche Einführungsliteratur aus Frankreich (S. 129-134).
(3 MB)

Klemens Hippel
Parasoziale Interaktion. Bericht und Bibliographie (S. 135-150). (8 MB)

Sabine Lenk
Das russische Kino vor der Revolution. Eine Tagung und neuere Veröffentlichungen (S. 151-155). (2 MB)

zum Seitenanfang